Allgemeine Geschäftsbedingungen ( AGB)


Der Firma Menzel-Modellbau; Inh. Martin Menzel

§ 1          Angebot und Vertragsabschluss

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Menzel Modellbau und dem Besteller auch für alle zukünftigen Geschäfte gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.Die vom Käufer angegebene Bestellung ist ein bindendes Angebot. Wir können dieses Angebot innerhalb von 2 Wochen durch Zusendung einer Auftragsbestätigung annehmen oder  innerhalb dieser Frist die bestellte Ware zusenden.

§ 2          Preise und Zahlung

Die Zahlung des Kaufpreises hat ausschließlich auf das von uns genannte Konto zu erfolgen. Sofern nichts anderes vereinbart wird, ist der Kaufpreis umgehend zu überweisen. Der Besteller kann den Kaufpreis per Vorkasse, mit PayPal, mit Sofortüberweisung oder Bar zahlen. Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem von der Deutschen Bundesbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.A. zu fordern. Erst, wenn der Zahlungseingang auf dem von uns genannten Konto bestätigt wird, kann die bestellte Ware von § 1 versandt werden.

Der Abzug von Skonto ist nur bei schriftlicher besonderer Vereinbarung zulässig.

§ 3          Lieferzeit

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Die Gefahr geht auf den Besteller über, sobald die Lieferung von uns oder von unseren Beauftragten an den Versender übergeben worden ist, und zwar auch dann, wenn Teillieferungen erfolgen. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde.

Der Beginn der von uns angegebenen Lieferzeit setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen des Bestellers voraus. Die Einrede des nicht erfüllten Vertrages bleibt vorbehalten.

Kommt der Bestellter in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so sind wir berechtigt, den uns hierdurch entstehenden Schaden, einschließlich etwaiger Mehraufwendungen ersetzt zu verlangen. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten. Dem Besteller bleibt seinerseits vorbehalten nachzuweisen, dass ein Schaden in der  verlangten Höhe überhaupt nicht oder zumindest wesentlich niedriger entstanden ist. Die Gefahr eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung der Kaufsache geht in dem Zeitpunkt auf den Besteller über, in dem dieser in Annahme- oder Schuldnerverzug gerät.

§ 4          Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum von Menzel Modellbau.

§ 5          Verpackungs- und Versandkosten

Wir sind gemäß der Regelungen der Verpackungsverordnung dazu verpflichtet, Verpackungen unserer Produkte, die nicht das Zeichen eines Systems der flächendeckenden Entsorgung (wie etwa dem „Grünen Punkt“ der Duales System Deutschland AG oder dem „RESY“-Symbol) tragen, zurückzunehmen und für deren Wiederverwendung oder Entsorgung zu sorgen.

Die Bestellung wird mit den handelsüblichen Postverteilern wie  DPD und DHL versandt. Die Versandkosten trägt der Besteller. Die Preise richten sich je nach Größe und Gewicht der zu versendenden Bestellung.

§ 6          Aufrechnung und Zurückbehaltungsrechte

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder unbestritten sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§ 7     Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Menzel-Modellbau, Hauptstr. 20, 37434 Obernfeld, Telefonnummer: 05527/849743; Telefaxnummer: 05527/849851, E-Mail-Adresse: info@menzel-modellbau.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite (www.menzel-modellbau.de) elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurück erhalten haben oder bis Sie uns den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurück gesandt haben; je nach dem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurück zu senden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Ware vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An Firma

Menzel-Modellbau

Hauptstr. 20

37434 Obernfeld

Fax: 05527/ 849851

e-mail: info@menzel-modellbau.de

Hiermit widerrufe ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren.

Bestellt am: ______________________________________

Erhalten am: _____________________________________

Name des Verbrauchers: ____________________________

Anschrift des Verbrauchers: __________________________

_________________________________________________

Unterschrift des Verbrauchers (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum: ___________________________________________


Ende der Widerrufsbelehrung 

§ 8          Mängelgewährleistung und Haftung

Reklamationen wegen offensichtlichen Mängeln oder Fehlmenge können nur innerhalb von 8 Tagen nach Empfang der Sendung berücksichtigt werden. Nach Prüfung der Reklamation erfolgt im Falle ihrer Annerkennung entweder eine Gutschrift oder Nach- bzw. Ersatzlieferung. Reklamationen entbinden den Käufer nicht von der Verpflichtung, die Rechnung bedingungsgemäß zu bezahlen. Beschädigungen durch Post / DHL / DPD - Versand sind sofort dem zuständigem DPD Depot bzw. Postamt zu melden und von diesem zu bescheinigen. Liegt ein von uns zu vertretender Mangel der Kaufsache vor, sind wir nach eigener Wahl zur Mängelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung berechtigt. Sind wir zur Mängelbeseitigung/Ersatzlieferung nicht bereit oder nicht in der Lage oder verzögert sich diese über angemessene Fristen hinaus aus Gründen, die wir zu vertreten haben oder schlägt in sonstiger Weise die Mängelbeseitigung/Ersatzlieferung fehl, ist der Besteller nach seiner Wahl berechtigt vom Vertrag zurückzutreten oder eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers gleich aus welchen Rechtsgründen ausgeschlossen. Wir haften deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haften wir nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die Haftung von Menzel Modellbau ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller Ansprüche aus §§ 1. 4 Produkthaftungsgesetz, Ansprüche wegen des Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft oder Schadensersatzansprüche wegen Nichterfüllung gemäß §§ 463. 480 Abs. 2 BGB geltend macht. Gleiches gilt bei anfänglichem Unvermögen oder zu vertretender Unmöglichkeit. Sofern wir fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzen, ist die Ersatzpflicht für Sach- oder Personenschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt. Für Haftungs- und Nachfolgeschäden beim Einsatz und Betrieb von Erzeugnissen aus unserem Lieferprogramm können wir keine Haftung übernehmen, da ein ordnungsgemäßer Betrieb von uns nicht überwacht werden kann. Der Auftraggeber und der Endverbraucher betreiben unsere Produkte auf eigene Gefahr.

Die Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre, gerechnet ab Gefahrenübergang. Weiterhin gilt die Gewährleistung nur für den Erstkäufer. Sie ist bei Weiterverkauf einer Ware nicht übertragbar. Diese Frist gilt auch für Ansprüche auf Ersatz von Mangelfolgeschäden, soweit keine Ansprüche aus unerlaubter Handlung geltend gemacht werden.

§ 9 Datenschutz

Der Besteller stimmt dieser Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten ausdrücklich zu. Die Weitergabe der erhobenen Daten an Dritte ausserhalb von Menzel Modellbau findet nicht statt.

§ 10        Copyright

Der Webshop, die aufgeführten AGB und die dazugehörigen Seiten unterliegen dem Kopierschutz und sind urheberrechtlich geschützt.

§ 11        Sonstiges

Dieser Vertrag und die gesamten Rechtsbeziehungen der Parteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschuss des UN-Kaufrechts (CISG).

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden oder eine Lücke enthalten, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.

§ 12        Gültigkeit

Die Gültigkeit der AGB beginnt mit der Einverständnis und Bestätigung des Bestellers. Stand 8/2014

Social Media
Versand und Zahlung
Nachnahme Vorkasse

Paypal sofortüberweisung.de

DHL

Lade ...